Strand heißt leben – meine Top 3

by Marlies Dekkers

Das Heilmittel für alles ist Salzwasser: Schweiß, Tränen, das Meer. Der Schriftsteller Isak Dinesen hat dies einmal gesagt und ich stimme ihm voll und ganz zu. Ein Aufenthalt am Meer hat etwas Heilendes und Entspannendes und ich verbringe meinen Urlaub sehr gern am Strand, sei es mit Verwandten, Freunden oder Liebhabern. Hier meine Top 3 der salzigen Locations:
South Beach, Miami: Sport am Strand – wenn nicht hier, wo sonst?

Stellen Sie sich vor, Sie wachen morgens um 6 Uhr auf. Während Ihre Tochter noch friedlich schläft, schleichen Sie sich hinaus und joggen eine Runde am jetzt noch menschenleeren Strand. Wenn Sie dann ins Schwitzen gekommen sind, reißen Sie sich die Kleider vom Leib und springen mit einem lauten Schrei in die kühle Brandung. Guten Morgen, Miami! Hierher reise ich gern, wenn ich ungestört Zeit mit meiner Teenagertochter Zilver verbringen möchte. Es gibt wunderbar breite Strände und eine Skyline mit vielen herrlichen Art-déco-Hotels, das Leutebeobachten macht einen Riesenspaß und das Nachtleben ist toll und aufregend.

Hotel: The Ritz-Carlton, South Beach
Mein persönliches Miami Vice (Laster): Shoppen! Das Ritz-Carlton hat zwei Eingänge, einer führt zum Strand, der andere direkt in ein Einkaufsparadies – wenn das nicht praktisch ist …
Der Strand von Talamanca, Ibiza: Unterwegs mit den Mädels
Es ist schon ziemlich ironisch: Jedes Jahr besuche ich diese Partyinsel, sehe aber so gut wie nie einen Club von innen. Ich bin nämlich dort, um ungestört einige Zeit mit meinen Mädels zu verbringen: lange Abendessen unter freiem Himmel, ausgedehnte Spaziergänge, Sport am Strand und viele Gespräche über das Leben, die Liebe und Literatur. Der Strand von Talamanca ist lang und breit, der Sand weiß und weich, das Wasser seicht und klar. Einmal machte ich dort mit einer Freundin einen Spaziergang und ging so in unserem schönen Gespräch auf, dass ich immer weiter ins Wasser lief – es wurde tiefer und tiefer … und auf einmal hatte ich ganz unbeabsichtigt meine Angst vor Wasser überwunden!

Hotel: Ocean Drive, Ibiza
Unser Ibiza-Ritual: Jeden Morgen gehen wir zu Fuß nach Ibiza-Stadt (etwa 15 Minuten) und genießen im Croissant Show ein himmlisches Frühstück mit heißer belgischer Schokolade und perfekt weich gekochten Eiern. Und nicht ganz unwichtig: man kann dort wunderbar Leute gucken.
Jimbaran, Bali: Verliebt im Land der Götter
Es gibt nur eine Art, diese Insel zu beschreiben: unglaublich sinnlich. Love is in the air – ganz gleich, wo man ist, überall liegt Liebe in der Luft. Taucht man mit seinem Schatz in diese Atmosphäre ein, ist das schon fast ein religiöses Erlebnis. Während die Strände von Kuta und Seminyak ziemlich überfüllt sein können, ist das Four Seasons in Jimbaran wie eine Zen-Oase.
Mein Lieblingsplatz dort: mein Infinity-Privatpool mit Blick auf das tiefblaue Meer … oder sollte ich sagen Sea of Love?
Hotel: Four Seasons, Jimbaran
Mein Bali-Faible: Am Hotelstand mit den Zehen im Sand wühlen, bis zum Abwinken auf Holzkohle gegrillte Meersfrüchte wie Hummer und Garnelen schlemmen und zusehen, wie die Sonne langsam untergeht.

Most loved
Sun, sand, scissor kicks

Marlies Says

Sun, sand, scissor kicks

by marlies|dekkers

I’m going on a trip and I’m bringing…
Well, unfortunately not my gorgeous personal trainer. But his sexy summer work out is a nice alternative. If you like torture, that is.

Proud Mary

Females Forward

Proud Mary

by marlies|dekkers

Crowned Queen of Scotland at only nine months of age, proud Mary Stuart (1542- 1587) was off to a flying start. A tall beauty with golden-red hair and bewitching hazel eyes, Mary was so charismatic, so brilliant with words that her cousin, Queen Elizabeth I, refused to meet her during their lifetimes for fear of being overshadowed.

Talent for Intrigue

Females Forward

Talent for Intrigue

by marlies|dekkers

Was Jane Boleyn, aka Viscountess Rochford, a villain or a victim? One thing is certain: no other woman in the 16th century was as closely associated with as many dramatic events…

dessous

Die marlies|dekkers Marke bietet eine große Auswahl an Unterwäsche, welche von jeder - und speziell den individuellen Bedürfnissen angepassten - Dessous getragen werden kann.

Maison Marlies

In unserem Maison Marlies Blog kannst du alles über das Leben hinter und um die Kulissen erfahren. Sei es ob du herausfinden möchtest, woher sie ihre Inspirationen für das Designen der neuen Kollektionen findet, oder sei es Infos über ihren Lifestyle, Infos über gesunde Ernährung, oder ihren Geschmack für besondere Kunst.Diese Business Frau schafft es Zeit zu finden um über ihre Business Trips zu schreiben oder auch über ihre Shopping Ideen und ihren Urlaub. Und auch wenn sie im Urlaub ist, wird sie euch nicht hängen lassen. Wenn du dich Verloren fühlst um deine richtige BH Größe zu finden, Maison Marlies bietet eine Reihe von Guidlines an, sodass du weiter deine Brüste schütteln kannst so viel du willst, ohne dass diese rausfallen. Du möchtest bestimmt keine Probleme in deinem Kleiderschrank, welchen natürlich durch high Quality Dessous vorgebeugt werden kann. Und wenn deine Brüste an ihrem richtigen Platz sind, dann kannst du ausgediegen deine Weiblichkeit feiern! Der Blog bietet dir Vorschläge an, wie du deine Dessous kombinieren und deine eigenen Fashion Sinne inspirieren kannst, damit du auch ja mit den neuesten Fashion Trends mitgehen kannst.

Glücklich mit marlies|dekkers Dessous

Ihre Prominenten Freunde sind natürlich auch von der perfekten Passform der marlies|dekkers BHs überzeugt. Diese Frauen zeigen stolz ihre marlies|dekkers Dessous, sei es auf Fotoshoots für Magazine oder Album Cover, beim Performen auf der Bühne oder in Auftritten in TV Shows. Maison Marlies widmet einen speziellen Teil es Blogs für die Gleichberechtigung zwischen Frau und Mann. In Form von aktuellen Nachrichten, bleibt ihr immer auf dem neuesten Stand der letzten Entwicklungen. Und diese Mission verkörpert Marlies' Vision über die Zukunft.